INFOSTAND ZUM THEMA FLÜCHTLINGE/ASYL

Ein luftloses Schlauchboot liegt am Boden. Dahinter eine Info-Wand zum Thema Flüchtlingsschutz.

Am 4. Juni waren wir beim Campusfest an der Uni Hildesheim und haben zum Thema Flüchtlinge/Asyl informiert. Wer wollte, konnte auch eine Postkarte an die Kanzlerin schicken. Diese Aktion ist schon beendet, wer aber etwas zum Thema „Flüchtlinge“ lesen möchte, kann dies hier tun. Weiterlesen

INTERNATIONALER FRAUENTAG

Am 8. März war Internationaler Frauentag. Wir hatten einen Infostand in der Innenstadt von Hildesheim zum Thema „My Body. My Rights.“ zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Frauen in Nepal. Wer sich weiter informieren will, kann dies hier tun. Weiterlesen

INFOSTAND ZUM THEMA RUSSLAND

Vier Appellplakate zum Thema Russland: Freiheit statt Kontrolle.

Samstag den 15. Februar hatten wir einen Infostand in der Fußgängerzone zum Thema Russland. Wer sich in Russland für die Menschenrechte oder auch in anderen Organisationen der Zivilgesellschaft engagieren will, hat es mit erschwerten Bedingungen zu tun. Wer mehr zu diesem Thema lesen will, kann dies hier tun. Und wer sich an der Aktion beteiligen möchte hier. Weiterlesen

ÄGYPTEN-DEMO IN BERLIN

Menschen Demonstrieren in Berlin gegen Gewalt in Ägypten.

Über 250 amnesty-Leute aus ganz Deutschland waren am 25. Januar 2014, dem dritten Jahrestag der Demokratiebewegung (und des Sturzes von Mubarak) nach Berlin gekommen, um für Ägyptens Zukunft zu demonstrieren: für Meinungsfreiheit, gegen sexuelle Gewalt an Frauen, für Demokratie und gegen jede Form von Menschenrechtsverletzung und Folter. Auch unsere ai-Gruppe hat eine der 500 Nofreteten Weiterlesen

JAHRESRÜCKBLICK 2013

Menschen an einem Informationsstand der Amnesty-Gruppe Hildesheim.

Unsere Gruppe hat dieses Jahr wieder mehrere Aktionen durchgeführt. So haben wir in der Küsthardtstraße an verschiedenen Tagen zu den Themen „Waffenkontrolle“ und „Ägypten“ informiert. Bei dem Stand zu dem Thema „Waffenkontrolle“ ging es darum Einfluss zu nehmen auf die Teilnehmer an der UNO-Konferenz, die über das weltweite „Arms Trade Treaty“ verhandelten. Wie ihr vielleicht Weiterlesen

EINDRÜCKE UNSERER AMNESTY-GEBURTSTAGSFEIER 2011

Im Jahre 1961 gründete der britische Rechtsanwalt Peter Benenson die Menschenrechtsorganisation Amnesty International, die sich seitdem für den Schutz und die Einhaltung der Menschenrechte einsetzt. Aus diesem Anlass feiern dieses Jahr weltweit über 2,8 Millionen Mitglieder den 50. Geburtstag von Amnesty International. Auch unsere Ortsgruppe, die sich seit über 20 Jahren in Hildesheim engagiert, lädt Weiterlesen

AKTIONSTAGE ASYL UND MENSCHENRECHTE

Der ASta der Uni Hildesheim veranstaltet vom 27. April bis 12. Mai Aktionstage Asyl und Menschenrechte. Am 9. und 11. Mai ist Amnesty Hildesheim von 11-15 Uhr mit einem Stand in der Hauptmensa vertreten. Es gibt Unterschriftenlisten, Prospekte, Postkarten und interessante Gespräche. Zur Website des ASta der Uni Hildesheim Weiterlesen

UNSICHTBARE OPFER

Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko Die Projektgruppe [trans]migration richtet die Wanderausstellung in Kooperation mit Amnesty Hildesheim an der Universität Hildesheim auf dem Campus Lübeckerstraße (Bühlerplatz) aus. Eröffnung: Mi 3.11., 18h, Bistro Campus Lübecker­straße / Vortrag: Hanna Kara, University of Helsinki Ausstellung: 03.-13.11.2010, ganztags, Universität Hildesheim, Campus weitere Informationen hier: http://unsichtbareopfer.wordpress.com Weiterlesen