TAG DER MENSCHENRECHTE 2016

Menschen unterschreiben Petitionen an einem Stand zum Briefmarathon in der Fußgängerzone.

Am 10. Dezember war wieder Internationaler Tag der Menschenrechte. Aus diesem Anlaß standen wir zum einen mit einem Infostand in der Fußgängerzone und zum anderen in der Uni-Mensa. Thema war der Briefmarathon: „Dein Brief kann Leben retten“.
Weltweit haben Menschen in diesem Zusammenhang zu 12 ausgewählten Fällen Millionen Briefe geschrieben. An unseren Ständen wurden 134 Briefe verschickt.

Außerdem waren zwei aus unserer Gruppe in der Robert-Bosch-Schule und haben dort zusammen mit den Lehrern zu diesem Thema eine Unterrichtsstunde gestaltet. Auch hier haben sich die Schüler für einige dieser Fälle eingesetzt.

29. März 2019